Datenschutzerklärung Recruiting

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten und Ihrer Privatsphäre spielt bei der T.CON GmbH & Co. KG und der t.serv AG eine besondere Rolle. Daher verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich in Übereinstimmung mit den einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen. Zu Ihren personenbezogenen Daten gehören gem. Art. 4 Nr. 1 DS-GVO alle Informationen, die sich auf Ihre Person beziehen oder beziehen lassen.1

1. Verantwortliche Stelle für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen

T.CON GmbH & Co. KG
Straubinger Straße 2
94447 Plattling
E-Mail: karriere@team-con.de
www.team-con.de

2. Zweck der Erhebung und Verarbeitung von Daten

Wir möchten den Bewerbungsprozess so schnell und unkompliziert wie möglich gestalten. Sie können sich deshalb auf den nachfolgenden Seiten direkt online auf Stellen bewerben. Wir versichern Ihnen, dass Ihre Angaben vertraulich behandelt werden. Die hier eingegebenen Daten werden ausschließlich zum Zweck der Bewerberauswahl verarbeitet und genutzt.

3. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zum Zweck des Bewerbungsverfahrens aufgrund der Bestimmungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sowie aller weiteren maßgeblichen Gesetze (z.B. AGG, etc.). Darüber hinaus hat sich unser Unternehmen auf verbindliche Unternehmensrichtlinien verpflichtet. Die Datenverarbeitung dient der Anbahnung eines Beschäftigungsverhältnisses.

Die vorrangige Rechtsgrundlage hierfür ist § 26 des BDSG, Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO (Vertragserfüllung) oder Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO (berechtigtes Interesse des Unternehmens). Ein solches berechtigtes Interesse kann sich z. B. aus internen Organisations- und Verwaltungszwecken, zum Schutz der Einrichtungen, Anlagen und Vermögenswerte des Unternehmens sowie der Datenverarbeitungsanlagen und Daten ergeben. Eine Verarbeitung Ihrer Daten ist hier zulässig, wenn nicht der Schutz Ihrer Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten überwiegt.

Sofern die Verarbeitung Ihrer Daten auf einer Einwilligung beruht, haben Sie jederzeit das Recht, die Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

4. Persönliche Informationen und personenbezogene Daten

Im Rahmen des Bewerbungsprozesses (sowohl in Papierformat als auch in digitaler Form) werden personenbezogene Daten wie beispielsweise:

  • Anrede,
  • Titel,
  • Name,
  • Adresse
  • E-Mail,
  • Telefon,
  • Geburtsdatum / -ort,
  • Qualifikationsdaten
  • Beurteilungen und
  • Bewerbungsunterlagen (Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse)

erhoben und verarbeitet.

5. Wer verarbeitet die Daten?

Innerhalb unseres Unternehmens erhalten nur die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen (z. B. Personalwesen / Recruiting / Fachbereich) Zugang auf Ihre personenbezogenen Daten, die diese zur Bearbeitung des Bewerbungsverfahrens und / oder zur Erfüllung unserer gesetzlichen Pflichten benötigen.

Die Speicherung Ihrer Daten erfolgt verschlüsselt in Rechenzentren in der Europäischen Union (EU) bzw. im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR).

6. Bewerbungsinformationen

Mit Ihrer Bewerbung versichern Sie, dass die von Ihnen zur Verfügung gestellten Informationen der Wahrheit entsprechen. Bitte beachten Sie, dass jede Falschaussage oder Auslassung einen Grund für eine Absage oder spätere Entlassung darstellen kann. Die Teilnahme an diesem Online-Bewerbungsverfahren ist im Übrigen auch ohne Leistung einer Unterschrift formell gültig. Für eine Bewerbung in unserem Hause ist es außerdem zwingend erforderlich, Ihren beruflichen Werdegang beizufügen.

Wir suchen die besten Bewerber, unabhängig von Rasse, ethnischer Herkunft, Geschlecht, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter oder sexueller Identität. Wir benötigen von Ihnen keine Informationen, die nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz nicht verwertbar sind. Bitte leiten Sie uns auch keine vertraulichen Interna oder gar Betriebsgeheimnisse Ihres ehemaligen oder gegenwärtigen Arbeitgebers weiter.

Bitte machen Sie außerdem keine unnötigen Angaben zu:

  • Krankheiten
  • Schwangerschaft
  • ethnischer Herkunft, politischen Anschauungen, philosophischen oder religiösen Überzeugungen, Mitgliedschaft in einer Gewerkschaft, körperlicher oder geistiger Gesundheit oder Sexualleben
  • verleumderischen oder ehrenrührigen Information
  • Informationen, die nichts mit dem Tätigkeitsprofil zu tun haben

7. Schriftliche Bewerbungen

Bei einer schriftlichen Bewerbung werden Ihre Daten für das Bewerberauswahlverfahren in unsere Bewerberdatenbank eingegeben. Ihre Dokumente werden eingescannt. Ihre Bewerbungsunterlagen erhalten Sie anschließend per Post zurück.

8. Datensicherheit

Um die im Rahmen Ihrer Bewerbung erhobenen Daten vor Manipulationen und unberechtigten Zugriffen zu schützen haben wir diverse technische und organisatorische Vorkehrungen (u.a. Firewalls, Virenscanner) getroffen. Die Übertragung Ihrer Daten erfolgt dabei verschlüsselt, gemäß dem aktuell anerkannten Stand der Technik.

9. Störungen

Wir geben keine Gewähr für die ständige Verfügbarkeit der Karriereseiten.

10. Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit an technische und gesetzliche Anforderungen anzupassen. Darüber hinaus weisen wir auch auf unsere allgemeinen Datenschutzbestimmungen für unsere Webseiten hin (https://www.team-con.de/info/datenschutz.html).

11. Einwilligung der Datenschutzerklärung

Durch das Anklicken der Schaltfläche "Akzeptieren" erteilen Sie Ihre Einwilligung zu den oben dargelegten Bedingungen. Ihre Zustimmung wird gespeichert. Sollten Sie den oben beschriebenen Bedingungen nicht zustimmen, wird Ihre Bewerbung nicht gespeichert und kann nicht innerhalb der T.CON GmbH & Co. KG und der t.serv AG verarbeitet werden.

12. Zugriffsrecht, Bearbeitung und Löschung

Ihre eingegeben und hochgeladenen Daten können Sie jederzeit einsehen, ändern oder löschen. Darüber hinaus teilen wir Ihnen auf Anforderung mit, ob und welche personenbezogenen Daten über Sie bei uns gespeichert oder verarbeitet worden sind.

Wenn Sie Ihre Bewerbung zurückziehen, oder Sie eine Absage erhalten, bleiben die Daten Ihres persönlichen Profils bis maximal 6 Monate im System gespeichert. Bei Bewerbung über unser Bewerbungsformular bleiben sie maximal 12 Monate gespeichert, damit diese Ihnen zu einem späteren Zeitpunkt für eine andere Bewerbung wieder zur Verfügung stehen. Sollten Sie dies nicht wünschen, können Sie die Löschung Ihrer Daten anfordern. Nach der Mindestaufbewahrungsfrist von 6 Monaten werden Ihre Daten gelöscht.

13. Cookies und Plug-Ins

Die Webseiten unseres Unternehmens verwenden Cookies. Genauere Informationen finden sie auf unserer allgemeinen Datenschutzbestimmung (https://www.team-con.de/info/datenschutz.html).

14. Beschwerdemöglichkeit

Sollten Sie Bedenken oder eine Frage zu der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben, können Sie sich an den Beauftragten für Datenschutz wenden (datenschutz@team-con.de).

Sollten Sie der Ansicht sein, dass eine Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten durch uns gegen geltendes Datenschutzrecht verstößt, so haben Sie ein Recht auf Beschwerde bei der für uns zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde.

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht
Promenade 27 (Schloss)
91522 Ansbach
Telefon: 0981/53-1300
E-Mail: poststelle@lda.bayern.de

15. Andere Fragen zum Datenschutz

Falls Sie Fragen oder Anregungen zum Thema Datenschutz haben, wenden Sie sich bitte an unseren Beauftragten für Datenschutz, oder senden Sie eine E-Mail an: datenschutz@team-con.de

1Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf unseren Webseiten auf die gleichzeitige Verwendung männlicher und weiblicher Sprachformen verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.